united 32694 65x50
  • + 49 4354 306
  • + 49 4354 8439
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Über uns


Ueber uns 2 1170x390

Über uns

Die Firma Kann befindet sich in dritter Generation im Besitz der Familie Kann und wird von Thomas Kann  und seinem Sohn Christoph Kann gemeinsam geleitet. Frauke Kann verantwortet den Bereich Finanzen und Controlling. Zusammen mit einem Team aus rund 25 engagierten und erfahrenen Mitarbeitern sind wir jeden Tage wieder auf's Neue für unsere Kunden aus der ganzen Welt tätig. Lernen Sie nachfolgend unsere inzwischen fast 70-Jährige Firmengeschichte kennen.

2017

Umfirmierung zu Kann Maschinenbau GmbH. Geschäftsführer:
Thomas Kann, Christoph Kann

2017

2012

Rolf Kann scheidet als Kommanditist aus der Geschäftsleitung aus.

Thomas Kann übernimmt als alleiniger Inhaber den Geschäftsbetrieb.

Firmierung:
Westphalen & Kann Maschinenbau - Inhaber Thomas Kann e.K.

2006

Produktionsaufnahme von Container Reinigungsbürsten.

Thomas Kann übernimmt als Komplementär die Firmenleitung.

Firmenbezeichnung: Westphalen & Kann Inh. Thomas Kann KG

2006

2002

Aufnahme der Produktion von Regalanlagen zum Einlagern von Farbeimern.

2001

Am 01. Januar feiert W& K 50-jähriges Bestehen.

2001

2000

Thomas Kann tritt als Kommanditist in die Firma ein.

Firmenbezeichnung:
Westphalen & Kann Maschinenbau Inh. R.Kann KG

1991

Produktionsaufnahme von transportablen Container Kippbühnen zum Befüllen und Entladen.

1991

1984

Eintritt vom Thomas Kann in die Firma.

1983

Produktionsaufnahme von hydraulischen Ballenpressen.

Austritt des Kommanditisten W.O. Westphalen.

Die Firma wird von Rolf Kann als Einzelunternehmen weitergeführt.

Firmenbezeichnung:
Westphalen & Kann Maschinenbau Inh. R.Kann.

1983

1967

Produktionsaufnahme von mobilen Auffahrrampen

1964

Rolf Kann übernahm als Komplementär die Firmenleitung
Firmenbezeichnung: W.Westphalen & Kann KG Maschinenbau

1964

1962

Produktionsaufnahme stationärer Getreide-Kipp-Bühnen

1951

Gründung

Anfang der 50 er. Jahre gründete W.O. Westphalen die Firma.

Firmenbezeichnung : W. Westphalen Landmaschinen

Produktionsaufnahme von Förderbändern, fahrbare Zuckerrübenverladeanlagen und Sonderkonstruktionen aller Art. Seit dieser Zeit war auch Rolf Kann im Betrieb tätig.

Nostalgie

1951

Zertifizierungen

Image
Image

Unsere Neuheiten 2019

NEW KM

Aktueller Prospekt

KM Prospekt